GVService Branchensoftware

Unser Unternehmen produziert, vertreibt und betreut seit über 30 Jahren vornehmlich Software für Gerichtsvollzieher, Vollziehungsbeamte und Programme zur Forderungsberechnung.
Gewinnen Sie einen ersten Eindruck der Produkte und Dienstleistungen.

Über 2.200 Gerichtsvollzieher(innen) in allen Bundesländern vertrauen auf unsere Programme. Allen Anwender(innen) danken wir für die jahrzehntelange Treue und die gute Zusammenarbeit.

Neue Mitarbeiter

Wie bereits angekündigt, nimmt ein neuer Mitarbeiter, Herr Sascha Hülsen, am 01.06.20 seine Tätigkeit als Kundenbetreuer auf Vollzeitbasis auf.

Und noch ein Neuzugang! Herr Andreas Eitle, der bisher als Werkstudent bei uns tätig war, wird ebenfalls als Vollzeitmitarbeiter für die Kundenbetreuung zum 01.06.20 eingestellt. Einige Kunden kennen ihn bereits von Datenumzügen.

Gute Nachrichten trotz Corona Pandemie. Die Erreichbarkeit und die Reaktionszeit auf E-Mails werden sich noch weiter verbessern. Die Serviceeinnahmen werden für mehr Personal genutzt. Weiterhin arbeiten einige Mitarbeiter im Home Office, wodurch wir auf alle Eventualitäten vorbereitet sind.
Die neuen Mitarbeiter müssen sich zunächst in die komplexe Materie einarbeiten. Beide heißen wir herzlich willkommen.

Ihre Mitarbeiter vom Kundensupport

Jens Sengenberger

Jens Sengenberger

Matthias Rössler

Matthias Rössler

Lukas Rössler

Lukas Rössler

Maxim Beier

Maxim Beier

Wolfgang Kleinmann

Wolfgang Kleinmann

Sascha Hülsen

Sascha Hülsen

Andreas Eitle

Andreas Eitle

Software für Gerichtsvollzieher

Mit über 2.200 Anwendern in allen Bundesländern sind wir seit vielen Jahren unangefochten der Marktführer. Dieser Verantwortung stellen wir uns jeden Tag. Die letzten über 30 Jahre sind der Beweis, dass Sie mit dem GVService den richtigen Partner an Ihrer Seite haben und Sie sich einfach auf uns und unsere Leistungen verlassen können. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Tätigkeiten und überlassen Sie die technische Umsetzung den erfahrenen Profis vom GVService.

Mehr

Schulungen

Neben vielen Präsentationen und Schulungen in ganz Deutschland bieten wir regelmäßig Schulungen bei uns im Haus in Rheinbach an.
Die aktuellen Schulungstermine entnehmen Sie bitte folgendem Link: Inhouse-Schulungen in Rheinbach

Die Inhouse-Schulungen sind für Umsteiger und Anwärter selbstverständlich kostenfrei!

Aus aktuellem Anlass (Covid-19 und das damit einhergehende Kontaktverbot) werden alle unsere Schulungsangebote bis auf weiteres ausgesetzt. Bei Bedarf können Schulungen sowie Präsentationen mittels Fernwartung online angeboten werden.

Über 2200 Anwender
Über 30 Jahre Erfahrung
mobile Apps

Software für
Vollziehungsbeamte

Speziell für Vollziehungsbeamte gibt es eine abgewandelte Version unserer bewährten Gerichtsvollziehersoftware. Sehr viele Leistungsmerkmale sind identisch oder nahezu identisch.

EVA

Software zur Abnahme der Vermögensauskunft

Die Abnahme der Vermögensauskunft (VA) ist selbstverständlich in unserer Software für Gerichtsvollzieher enthalten. Aber nicht nur Gerichtsvollzieher nehmen die VA ab! Vertrauen Sie unserer Erfahrung, die sich auf tausendfachen und täglichen Einsatz unserer Gerichtsvollziehersoftware stützt.
Von der Abnahme, über die Einlieferung bis hin zum Schriftverkehr haben wir eine Lösung.

Software zur
Forderungsberechnung

Diese Software ist integraler Bestandteil unserer Gerichtsvollziehersoftware. Dieses Programmteil wird zudem separat angeboten. Lassen Sie sich die Forderungsaufstellung mit dem Werkzeug der Profis, die jeden Tag hiermit arbeiten, erstellen. Ohne Kenntnisse der Abläufe und Berechnungsmethoden erhalten Sie zuverlässig und schnell eine saubere Aufstellung.

Forderungsberechnung.net

Demoversionen

Zu allen Softwareprodukten bieten wir Demoversionen an.

gerichtsvollziehersoftware

Gerichtsvollziehersoftware

Gerichtsvollzieher(innen) und Anwärter(innen) können kostenlos und unverbindlich eine Demoversion erhalten. Die Software steht als Download bereit und enthält auch gleich ein paar Demodaten. Damit die Software personalisiert ist und vollumfänglich getestet werden kann, bieten wir kostenlose Lizenzschlüssel für eine bestimmte Zeit.

Unsere Demoversion sowie die Installationsdatei für die Vollversion finden Sie unter: Download Demo & Vollversion

vollziehungsbeamtensoftware

Vollziehungsbeamtensoftware

Vollziehungsbeamte erhalten eine kostenlose Demoversion auf Anfrage. Rufen Sie uns an!

367er

Forderungsberechnung

Eine Demoversion der Software zur Forderungsberechnung finden Sie unter: Forderungsberechnung.net

eva

EVA

Kontaktieren Sie uns telefonisch oder per Anfrageformular. Wir melden uns bei Ihnen. Zur Abnahme der Vermögensauskunft berechtigte Personen erhalten einen kostenlosen Zugang zur Demoversion.

Hardware

Alles aus einer Hand! Das ist vielen Kunden ein wichtiges Anliegen. Software ist unser Geschäft, aber seit jeher bieten wir auf die Bedürfnisse der Anwender abgestimmte Hardware. Auf die jahrzehntelange Erfahrung können Sie bauen.
Was Sie von uns als erfahrenen Partner erwarten können, sind keine Supermarktrechner, deren Preis sich bei Problemen und Rückfragen rächt, sondern Lösungen, die genau das beinhalten, was Sie wirklich benötigen: Systeme, die leistungsfähig und zur Bewältigung Ihrer Aufgaben geeignet sind.

Schauen Sie sich gerne unsere jeweils aktuellen – Angebote – an. Sollten Sie in unseren Angeboten nicht fündig werden, so sprechen Sie uns gerne an. Wir erstellen Ihnen auch ein individuelles Angebot, Ihren Wünschen entsprechend.
Zusätzlich zur Hardware selbst, bieten wir Ihnen unsere Unterstützung für den Datenumzug an. Unabhängig davon, ob das neue Gerät bei uns erworben wurde, kann dieser Service gebucht werden.

Unsere aktuellen Hardwareangebote finden Sier hier: XGVService Hardwareangebote

Visitenkarten

Seit Jahren bietet die Gerichtsvollziehersoftware eine Funktion, damit Anwender direkt aus einer Reihe von Vorlagen professionell aussehende Visitenkarten selbst gestalten können. Viele Gerichtsvollzieher berichten von den überaus positiven Effekten einer Visitenkarte.

Mehr

Schutz und Sicherheit

Sicherheit ist heutzutage ein großes Thema. Hacker und Hersteller von Schutzprogrammen liefern sich einen erbitterten Stellungskrieg. Für den Computeranwender gilt es mehr denn je, sich bestmöglich zu schützen. 100%igen Schutz gibt es nicht. Aber mit den richtigen Schutzmechanismen und ein wenig gesundem Menschenverstand stehen die Chancen sehr gut, unbeschadet durch den digitalen Dschungel zu gelangen.

Mehr

Produktvorschläge

Täglich werden die Profis an der Hotline zu allen möglichen Produkten befragt und Anwender bitten um Empfehlungen. Alle Mitarbeiter sind technikaffin und können zu vielen Produktkategorien eine fachliche Meinung äußern. Einige Produkte bietet unser Unternehmen auf Wunsch selbst an, andere sind nicht in unserem Sortiment.
Nachfolgend finden Sie Links zu Produkten, die immer wieder beim Kundensupport erfragt werden.
Lesen Sie, was die Hotlinemitarbeiter zu den Produkten schreiben und entscheiden Sie selbst, ob die Argumente überzeugen und kaufen Sie bei dem Händler Ihres Vertrauens vor Ort, irgendeinem Onlinehänder oder nutzen Sie den ggf. bereitgestellten Werbelink.

Zu den Vorschlägen

Covid-19

Wegen der momentanen Situation versuchen wir uns so gut es geht auf alle Eventualitäten vorzubereiten. Wir informieren Sie hiermit, welche Maßnahmen wir getroffen haben, um unsere Serviceleistungen aufrecht zu erhalten.

  • Die Arbeitsfähigkeit der Firma soll unter allen Umständen gewährt bleiben.
  • Der Schutz unserer Mitarbeiter hat Vorrang.
  • Alle wesentlichen Aufgabengebiete sind von mindestens zwei Mitarbeitern redundant abgedeckt.
  • 2 neue Mitarbeiter (Herr Sascha Hülsen und Herr Andreas Eitle) vervollständigen zum 01.06 unser Support-Team
  • Alle Schulungen und Präsentationen vor Ort und in unseren Büroräumen sind vorerst abgesagt. Diese können nach Absprache online erfolgen.
  • Alle Termine bei Justizbehörden und Ausbildungsstätten wurden bereits justizseitig abgesagt.
  • Intern erhielten alle Mitarbeiter des GVService Informationen und wurden über Maßnahmen zum Schutz für sich und andere unterrichtet. Die Vorgehensweise für den Fall einer Infektion eines Mitarbeiters wurde abgesprochen. Jedem Mitarbeiter wird u.a. Handdesinfektionsmittel zur Verfügung gestellt. Alle Mitarbeiter reduzieren den sozialen Kontakt untereinander und wurden gebeten, verantwortungsvoll auch im privaten Umfeld vorzugehen. Nahezu alle Mitarbeiter haben eigene Büroräume. Jeder wurde aufgefordert, seinen Gesundheitszustand täglich zu prüfen und im Zweifel zu Hause zu bleiben. Es wird genügend Abstand voneinander gehalten oder untereinander Skype, Whatsapp etc. genutzt.
  • Die Möglichkeit wurde geschaffen, damit Mitarbeiter von zu Hause arbeiten können. Das ist im Falle einer Infektion oder eine Ausgangssperre die einzige Lösung. Aus Sicherheitsgründen arbeiten zwei Mitarbeiter ab sofort von zu Hause aus.
  • Die Programmierer arbeiten getrennt voneinander und getrennt vom Bürobetrieb.
  • Die beiden Geschäftsführer arbeiten getrennt voneinander und getrennt vom Bürobetrieb.
  • Sollten die GV behördenseitig aufgefordert werden, keine Termine mehr vor Ort vorzunehmen oder den Bürobetrieb ganz einzustellen, werden wir dennoch zumindest mit einem reduzierten Team für Sie zur Verfügung stehen.
  • Im Falle einer Ausgangssperre in Deutschland oder in einzelnen Ländern, werden wir ebenfalls mit einem reduzierten Team für Sie bereitstehen.
  • Die Arbeitszeiten bleiben vorerst wie bisher. Sollte eine Reduzierung unseres Teams sinnvoll oder notwendig werden, informieren wir Sie über eventuelle Änderungen.
  • Jegliche Notfallmaßnahmen oder Einschränkungen publizieren wir auf unserer Webseite!
  • Die Annahme von Bestellungen von Computern und anderer Hardware ist vorerst weiter möglich, kann aber je nach Situation eingestellt werden. Insbesondere dann, wenn die Lieferketten unterbrochen werden.
  • Bitte beachten Sie unser Nachrichtenfenster im Programm. Sollten Sie eine Sperre für den Zugriff des Programms auf das Internet eingerichtet haben, ist es jetzt eine gute Zeit, den Zugriff freizuschalten. Wir möchten mit allen Kunden in Kontakt bleiben und Neuigkeiten, Einschränkungen etc. schnellstmöglich an alle Kunden senden.

Wir wünschen allen, dass sich bald die Umstände verbessern. Bleiben Sie gesund.
Beste Grüße, Ihr GVService-Team

Update
Angesichts des bundesweiten Kontaktverbotes und je nach Bundesland weiterreichenden Einschränkungen haben wir die betrieblichen Schutzmaßnahmen noch einmal erhöht. Nunmehr arbeiten bis auf zwei Mitarbeiter alle im Homeoffice. Alle Vorkehrungen sind getroffen, damit ggf. alle Mitarbeiter im Homeoffice arbeiten können. Die Bürozeiten bleiben momentan unverändert.

Das bundesweite Kontaktverbot betrifft natürlich auch alle GV. Die Justizbehörden reagieren bisher bzgl. der GV sehr unterschiedlich (Stand 25.03.20). Schützen Sie sich so gut es eben geht und bleiben Sie gesund! Die Aussage der Bundesregierung ist eindeutig. Wir wünschen allen Anwender(innen), deren Familien und Angestellten alles Gute unter den gegebenen Umständen.

Baqué & Lauter GmbH

  • Niederlassung / Postanschrift Marie-Curie-Str. 15, 53359 Rheinbach
  • Zentrale Flamersheimer Weg 3, 53881 Euskirchen
  • 0 22 26 / 91 19 400

apple
android
teamviewer